Ergebnisse der Winter-Synchronzählung der Großtrappe in Mitteleuropa 2024

Ergebnisse der  Winter-Synchronzählung der Großtrappe in Mitteleuropa im Januar 2024 im Rahmen des LIFE Projektes „Großtrappe“ liegen vor: Bemühungen zum Schutz zeigen in ganz Mitteleuropa erste Erfolge.

Die Ergebnisse im Jahr 2024 zeigen erneut einen leichten Anstieg der mitteleuropäischen Großtrappenpopulation. Insgesamt wurden 2.723 Individuen gezählt, was einen Zuwachs von ca. 11% (2022-2024) bedeutet. Den stärksten relativen Anstieg verzeichnete die ostpannonische Population, die um ca. 16% (2022-2024) zunahm. Die westpannonische Population ist um ca. 7% (2022-2024) gewachsen und die deutsche Population ist leicht zurückgegangen (um ca. 4%). Das bedeutet, dass die mitteleuropäische Population der Großtrappe vom Jahr 2017 bis 2024 um ca. 56% zugenommen hat.

Den vollständigen Bericht (Englisch) finden Sie hier.

 

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 5.